Incident Management

Ablauf für das Incident Processing

Incidents sind Störungen, die nicht nur die IT sondern v.a. die dadurch ausgeführten Betriebs-Prozesse destabilisieren oder unterbrechen.

Erkennung und Vermeidung sind die die wichtigsten Aufgaben im IT-Betrieb - sowie der damit verbundenen Prozesse. Ein gut abgestimmtest Incident Management reduziert das Auftreten und verkürzt vor allem die Dauer von Incidents.

Je komplexer die Dienste, umso mehr verschiedene Monitor-Lösungen auf unterschiedlichcne Plattformen verbessern zwar den technischen Zugriff auf eine Technologie - unterbinden aber oft die Erkennung von Abhängigkeiten bei technologie-übergreifenden Störungen.

SLIC ist Aggregations-Plattform für unterschiedliche Technologien und  andere Service-Daten.

Sowie ein Dienst aus vielen Sub-Elementen besteht, kann SLIC diese unterschiedlichen Technologien einbinden, bewerten und aggregieren. 

SLIC ist ein offenes Framework für den Import und die Bewertung von  Service-relevanten Daten

Monitor-Technologien wie SNMP, PCAP Data, Netflow, Prometheues, Tickets  oder RPA - Tests können nahtlos integriert und korreliiert werden.

SLIC kann Roh-Daten oder bereits erzeugt Incidents importieren. Die Bewertung der Daten erfolgt auf Grund von flexiblen Profilen.

Der Anwender entscheidet , welche Metriken verwendet werden sollen.

Monitoring-Silos

Störungen im IT-Betrieb - komplexe Kette von Ursachen.

Die Hersteller der eingesetzten Technologien liefern häufig eigene Monitoring Lösungen,  um  die eingesetzte Technologie auch wirklich detailliert zu analysieren.

Jedes Monitoring verfügt über eigene Plattform, Gui, Logik  - die Daten sind untereinander nicht kompatibel – und werden häufig nur isoliert ausgewertet.

Durch diese Monitor-Silos lässt sich allerdings die Incident-Kette nur manuell aufwendig verstehen.

SLIC als übergreifende Aggregations-Plattform

Die Dashboards stellen die ermittelten Daten unter verschiedenen Perspektiven dar. Die SLA Sicht auf Performance Daten ist eine andere  Perspektive als die des Betriebs-Monitoring - oder des Business mit den durch die IT realisierten  kommerziellen Interessen.