OneView360

Ein Service -  unterschiedliche Perspektiven 

Silo views dominate the views on a service

...

 

oneView360 - Data aggregation

IT-Services bestehen aus einer Vielzahl von Elementen, Komponenten und Technologien, die wiederum von unterschiedlichen Tools bewertet werden.

Allerdings muß ein Service und dessen Qualität zusammenhängend und inter-disziplinär bewertet werden. 

Monitoring-Prozesse müssen dabei unterstützen, bei Störungen zu schnellen und richtigen Entscheidungen zu  führen. Es ist essentiell wichtig, die Beeinflussung unterschiedlicher Technologien aufeinander zu verstehen und sichtbar zu machen. 

 Somit besteht eine wichtige Herausforderung für das Monitoring in der Beibehaltung der technischen Tiefe - und der Überwindung der Komplexität für den Anwender. 

 

 

 

SLIC oneView360° - die Service Qualität aggregiert in einem Chart.

Der Anwender entscheidet über die notwendige Sicht auf die Daten, die sich frei definieren lassen - ob SLA, Business. Monitoring, Produktion  - frei defineirbare Kategorien oder Perspektiven

Mit dem Dashboard können einzelne Dienste - wie zB. Webshops, Cloud-Services, Datacenter oder WAN - oder die Gesamtheit der IT und andere erfasster Service visualisiert werden.

 

Korrelation - Lösung statt Probleme

Monitoring muß zu schnellen Entscheidungen führen und Lösungen anbieten - anstatt nur Probleme aufzeigen.

Auch wenn die exakte Ursachenfindung nicht immer "serviert" werden kann, kann ein technologie-übergreifendes Monitoring Ursache und Wirkung darstellen, und Verbindungen zwischen unterschiedlichen Techologien und ihren Parametern aufzeigen.

Zusammenhänge sichtbar machen 

Erst wenn alle kritischen service-relevanten Informationen in eine gemeinsame Bewertung integriert werden (System-, Network-, Cloud-Data) können Zusammenhänge schnell erkannt - und die richtigen Massnahmen getroffen werden.   

Wenn Server einen Performance-Abfall erleben, werden Service-Anfragen verzögert beantwortet, die Performance der Webseite leidet ereblich wegen schlechter Server-Antwortzeiten - unzufriedene Benutzer lösen eine Flut von Support-Tickets aus. 

Diese unterschiedlichen Phasen der Service Bewertung lassen sich in SLIC darstellen - und damit schneller verstehen und beheben.