Applikations-Probleme werden i.d.R. zwischen den Service-Elementen weiter transportiert – ein Problem beim DB Server sorgt für schlechte Antwortzeiten beim Web-Server.
Die Kenntnis der Service Architektur ist die Voraussetzung für einer Service-Bewertung.

Exisitieren Kommunikations-Daten zwischen Servern im Backend, können diese in SLIC verwendet werden, um eine tägliche automatisierte Service Discovery durchzuführen.

Die Front-End- sowie Backend Server-Systeme werden aufgelistet bzw. in einem Architektur-Chart dargestellt.
Da die Service Discovery täglich durchgeführt wird, sind die Architektur Charts immer aktuell.
Änderungen innerhalb einer Service Kette, z.B. neue Server, werden erfasst und ausgewiesen.